Aktuelles

Tag 14 - Schüttelpartie in Tschechien

Vollgeladen konnten wir uns aufmachen, das letzte Land der Tour zu befahren. Zwar nur 100 Kilometer bis Brno in Tschechien, diese aber stetig bergauf, fordern unserem iMiev aber einiges an Kräften ab. Man sollte ja auch rechtzeitig am nächsten Halt sein, um lange genug laden zu können. Bevor es am Nachmittag weitergeht nach Jihlava gibt's eine Prüfung für die Teilnehmer: 50 m Sprint, sprich Beschleunigungstest. Das Allgäu-Gefährt schlägt sich wacker und landet auf einem Mittelplatz im Feld der Teslas, Zeotracers und wie sie noch heißen. Wir müssen die anderen dann erst mal ziehen lassen und weiter laden. Mit einer halben Stunde Verzögerung machen wir uns auf den Weg auf der schlecht asphaltierten Autobahn. Durchgeschüttelt und - gerüttelt sind wir froh in Jihlava anzukommen. Auf dem Marktplatz erwarten uns interessierte Menschen, denen wir reichlich Auskunft geben und sogar auf eine Testfahrt einmal um den Platz mitnehmen. Der letzte Abend der Tour bricht an, die letzten Instruktionen für das Finale und alle Teams tragen noch ihre Eindrücke der Tour vor.

Jihlava, Tschechien
zurück
Unsere Partner